Freitag, 6. Juni 2008

Ritschls Orgonkistenprojekt - eine (Zwischen-?) Bilanz

Nachdem heute die Umfrage "Welche Folgen wird Ritschls Orgonkistenprojekt haben?" zu Ende gegangen ist ziehe ich mal eine kurze (Zwischen-?) Bilanz.

Ritschl berichtet in seinem Blog über die Versuche mit der Orgonkiste, dass schon zwei Fahrzeuge angeschlossen wurden, die Ergebnisse aber - vorsichtig ausgedrückt - weit hinter den Erwartungen zurück geblieben sind. Trotzdem bleibt Ritschl optimistisch und berichtet von einer ruhigeren und lebendigeren Laufweise des Motors, als er mit "Orgonluft" betrieben wurde. Nur hat er leider sein Hauptziel nicht erreicht, einen Motor mit Orgon laufen zu lassen - dass der Motor beim zweiten Versuch länger gelaufen ist lässt sich damit erklären, dass der dann schon die Betriebstemperatur erreicht hatte und somit keine Energie mehr in dessen Erwärmung floss.

Grundsätzlich frage ich mich, wie erwachsene Menschen glauben können, mit ein wenig Mineralwolle, Aluminiumfolie und Harz einen Motor zum Laufen zu bringen. Es mus an Ritschls bedingungslosen, fanatischen Glauben an Orgon liegen, anders kann ich mir seine irrsinnige Idee nicht erklären...
Vielleicht merkt er ja jetzt, an dieser sehr konkret nicht funktionierenden Sache, dass Orgon einfach nicht wirkt (oder zumindest nicht so, wie es sich die Orgongläubigen vorstellen).

Sehr wahrscheinlich hat also die Mehrzahl der Abstimmenden recht, welche bei der Umfrage für "das Projekt es schläft still und heimlich ein" gestimmt hat.

Hier noch mal der Link zum Drama: http://orgoniseafrica.de/blog/?p=5

Eine andere Option wäre natürlich auch, dass Ritschl die Rechte an der Orgonkiste an die von ihm so genannten "Ölmafia" verkauft hat und viel, viel Geld kassiert hat oder durch Erpressung etc. (dies käme Ritschls Ideologie am nächsten) an der Arbeit mit der Orgonkiste gehindert wird..;-)

Kommentare:

Freigeistreporter hat gesagt…

ist doch ganz easy:
die dunklen hintergrundmächte zwingen ritschi-ratschi-ritschl dazu, die wahren (positiven) ergebnisse geheim zu halten. :-)))

JetA1 hat gesagt…

Stimmt, alle anderen Erklärungen sind zu banal...;-)

Airchief hat gesagt…

Ach hier sind die Hamburger Jungs ;D

Freigeistreporter hat gesagt…

"oft kopiert, nie erreicht": chemtrail-petersen...

http://www.radiowahrheit.eu/?p=195

scheint schon eine ganze zeit online zu sein, ist aber bislang an mir vorbeigegangen. schön, den schämmtrehl-petersen mal wieder zu hören! :-)

JetA1 hat gesagt…

Ach ja, das waren noch Zeiten, als vom Spitteleck die tollste Realsatire der Szene übertragen wurde...*schmacht*

@airchief
Irgendwann holt einen der Schreibzwang ein...;-)